Ansprechpartner

Dr. Herbert Heinecke Gesundheit

Tel.:+49 (0)531 1218 - 147

E-Mail schreiben

Netzwerk Betriebliches Gesundheitsmanagement in KMU Gesundheit im Unternehmen ist ein Gegenwarts- und Zukunftsthema


Das Unternehmensnetzwerk unterstützt regionale KMU darin, ein Betriebliches Gesundheitsmanagement aufzubauen und zu implementieren.

Im Fokus des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) steht die Gesundheit der gesamten Belegschaft. Vor diesem Hintergrund werden Konzepte entwickelt, die das Unternehmen in all seinen Dimensionen und Strukturen, von den Arbeitsbedingungen bis zur Unternehmenskultur, durchdringen. Das fördert nicht nur das Wohlbefinden und die Motivation der Mitarbeiter, sondern steigert zugleich deren Leistungsfähigkeit.

Die Gesundheit der Mitarbeiter wird für Unternehmen immer mehr zum Wettbewerbsfaktor.

Im Zuge des demografischen Wandels wird die Mitarbeitergewinnung und -bindung zu einem immer wichtigeren Thema. Der Erhalt der Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der alternden Belegschaft ist eine permanente Herausforderung. Ein Betriebliches Gesundheitsmanagement versetzt Unternehmen in die Lage, diese Herausforderung zu meistern und trägt zu einem Profil als attraktiver Arbeitgeber bei – es bindet aktuelle Mitarbeiter und zieht neue Mitarbeiter an.

Betriebliches Gesundheitsmanagement im eigenen Unternehmen einführen

Im Rahmen eines Unternehmensnetzwerks unterstützt die Allianz für die Region GmbH regionale KMU darin, ein Betriebliches Gesundheitsmanagement aufzubauen und zu implementieren.

Während der einjährigen Laufzeit wird zum Eingang ein kurzer Check der Unternehmen durchgeführt. In zehn halbtägigen Workshops erhalten ein bis zwei Mitarbeiter je Unternehmen fachliche Informationen und Praxistipps zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement, können sich untereinander austauschen und die Erkenntnisse auf Ihre eigene Situation übertragen. Flankiert wird die Workshopserie durch ein Führungskräfteseminar zum Thema „Gesund Führen – sich selbst und andere“.

Das Unternehmensnetzwerk bietet ein besonders für mittelständische Unternehmen geeignetes Format, um Betriebliches Gesundheitsmanagement mit einem vertretbaren Personen- und Ressourceneinsatz einzuführen.

Projektbeginn

  • 2014

Erfolge

2014-2015 erster Durchgang

Partner

  • Wolfsburg AG
  • Evers Arbeitsschutz GmbH

Rolle der Allianz für die Region

  • Die Allianz für die Region GmbH ist Initiator des Netzwerks.

Ansprechpartner

Dr. Herbert Heinecke Gesundheit

Tel.:+49 (0)531 1218 - 147

E-Mail schreiben