Allianz für intelligente und vernetzte Mobilität

Referenzregion für Mobilität von morgen

Das Projekt wurde planmäßig im Juni 2022 abgeschlossen.

Kaum ein Wirtschaftszentrum in Deutschland ist prädestinierter, Referenzregion für intelligente und vernetzte Mobilität zu sein, als unsere Region. Hier ist Volkswagen zu Hause, hier hat sich Forschungskompetenz für Mobilität etabliert.

Um diese führende Position auch künftig zu sichern und weiter auszubauen, haben drei Partner die „Allianz für intelligente und vernetzte Mobilität“ initiiert: ITS mobility GmbH, Allianz für die Region GmbH und Niedersächsisches Forschungszentrum Fahrzeugtechnik (NFF).

Wir bündeln alle Aktivitäten rund um zeitgemäße Mobilitätsdienstleistungen, die Fahrzeug- und Verkehrsdigitalisierung sowie das automatisierte Fahren. Mit dem hohen Know-how dieses Netzwerkes unterstützen wir richtungsweisende Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Wir koordinieren die Erkenntnisse aus Forschung und Industrie, um mit gezieltem Wissenstransfer neue Entwicklungen voranzubringen. Internationale Meetings, Tagungen, Workshops und Messen dienen als Plattformen zum globalen Gedanken- und Erfahrungsaustausch.

Dabei arbeiten wir eng mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen: Über 200 Forschungseinrichtungen, Industriepartner, kleine und mittlere Zulieferunternehmen, Verbände, Behörden und Experten in Niedersachsen, Hamburg und Sachsen-Anhalt sind dabei.

So planen wir zielstrebig die Zukunft der intelligenten Mobilität, um sie konsequent realisieren zu können.

Daten
Projektdauer 

Dezember 2019 - Juni 2022

Partner
  • ITS mobility 
  • Niedersächsisches Forschungszentrum Fahrzeugtechnik (NFF)
Rolle der Allianz für die Region 

Wir sind Konsortialpartner des Projektes. 

Das Projekt wird mit Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Kontakt

Jana Kallwies
+49 0531 1218 - 190
Hinrich Weis
+49 0531 1218 - 165
Linda Gades
+49 0531 1218 -166