Ansprechpartner

Allianz für die Region GmbH
Thomas Ahlswede-Brech Mobilitätswirtschaft und -forschung

Tel.:+49 (0)531 1218 - 170

E-Mail schreiben

Bildergalerie

Die Automotive-Region – Gewerbegebiete und Zulieferer Die Region – Top Standort für automotive Unternehmensansiedlungen

Durch die außergewöhnliche Konzentration wirtschaftlicher und wissenschaftlicher automobiler Kompetenzen hat sich die Region als Standort mit Weltruf etabliert. Ansiedlungswilligen Unternehmen bieten sich in der Region vielfältige Möglichkeiten, auch durch die intensive Vernetzung mit entsprechenden Akteuren und automobilen Zukunftsthemen. Als vorrangiges Ziel setzen sich die Kooperationspartner die Wirtschaftsförderungseinrichtungen der Landkreise Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel sowie der kreisfreien Städte Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg für die Stabilisierung und den Ausbau des regionalen Automobilzuliefererstandortes ein. Dazu sollen der Kompetenztransfer innerhalb der Region sowie die Vernetzung und Zusammenarbeit gestärkt werden. Auch die Internationalisierung des Standorts soll weiter vorangetrieben werden.

Entwickler wie Anbieter sind gefordert, Produkte und Dienstleistungen kontinuierlich zu optimieren. Dabei müssen sie sowohl den sich wandelnden Anforderungen der Verkehrswirtschaft als auch den neuen Mobilitätskulturen gerecht werden. Zentrale Themen sind dabei in erster Linie die Entwicklung, Erprobung und Anwendung intelligenter Verkehrstechnologien und -systeme und die Elektromobilität mit dem notwendigen Aufbau einer effizienten Infrastruktur.

In unserer Region leisten die hiesigen Vertreter der Automotivebranche dazu einen wichtigen Beitrag. Die Allianz für die Region GmbH arbeitet daran, das Wissen und die Kompetenzen weiter zu bündeln. Das Engagement zielt langfristig darauf, dass unsere erstklassige Technologie-Region weiter wächst, die Arbeitsplätze gesichert werden und Menschen eine hervorragende Lebensqualität genießen.

Zentraler Ansprechpartner für Investoren und Zulieferer zur Vermarktung der Region

Um eine einfache und unkomplizierte Ansiedelung zu ermöglichen, haben sich die Wirtschaftsförderungseinrichtungen dazu entschlossen, eine gemeinsame Anlaufstelle für die gesamte Region zu schaffen. Ansprechpartner für Informationen rund um den Automotive-Standort ist Thomas Brech. Somit wird auch zukünftig ein enger Zusammenschluss der Region fokussiert und ein zusätzliches Vermarktungsinstrument geschaffen, um ansiedlungswilligen Unternehmen eine qualifizierte Auskunft zu ermöglichen.

Bei Interesse eines bestimmten Gewerbegebietes, wird für detaillierte Informationen der Kontakt zu den örtlichen Wirtschaftsförderungseinrichtungen hergestellt.

Gewerbegebiete und Zulieferer suchen und finden mit der Lieferanten-App „Die Automotive-Region“

Die Applikation „Die Automotive-Region“ ist die mobile Plattform, um Unternehmen der Automobilindustrie Ansiedlungsmöglichkeiten und Wirtschaftsstrukturen in der Region Braunschweig-Wolfsburg gebündelt darzustellen. Als zusätzliche Orientierungshilfe gibt es neben den Adressdaten bereits ansässiger Unternehmen, ebenfalls eine Zuordnung zu Haupttätigkeitsfeldern, den sogenannten "Commodity“ Bereichen.

Die Applikation ist kostenfrei im App-Store und Google Play Store erhältlich.

Projektbeginn

  • September 2013

Erfolge

  • Schaffung einer Clearingstelle Lieferantenansiedlung zur gemeinsamen Vermarktung der Region
  • Erstellung der Applikation „Die Automotive-Region“. Kostenlos erhältlich im App-Store und Google Play Store.
  • Messeauftritt auf dem Gemeinschaftsstand der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg auf Europas größter Gewerbeimmobilienmesse Expo Real in München

Partner

  • Wirtschaftsförderungseinrichtungen der Landkreise Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel sowie der kreisfreien Städte Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg.

Rolle der Allianz für die Region

  • Die Allianz für die Region GmbH tritt als Koordinator auf.