Ansprechpartner

Dr. Herbert Heinecke Wirtschaftsförderung und Ansiedlung

Tel.:+49 (0)531 1218 - 147

E-Mail schreiben

Bildergalerie

Rollende Arztpraxis Pilotprojekt erfolgreich beendet

Mobile ärztliche Versorgung im ländlichen Raum wurde gut angenommen.

Von August 2013 bis Dezember 2014 ergänzte das Projekt „Rollende Arztpraxis“ der Initiative „Zukunftsregion Gesundheit“ die ländliche Gesundheitsversorgung im Landkreis Wolfenbüttel. Mobile Ärzte mit einem speziell ausgestatteten Fahrzeug suchten Patientinnen und Patienten in Gebieten mit verstärktem Hausärztebedarf auf. Die Rollende Arztpraxis erreichte bis zu 50 Prozent der Kapazität einer Hausarztpraxis. Die Zielgruppe der älteren und wenig mobilen Patientinnen und Patienten nahm das Angebot gut an und war mit der Behandlung zufrieden bis sehr zufrieden. 

Die Projektverantwortlichen zogen positive Bilanz

Auf der Abschlussveranstaltung am 2.Dezember 2014 in Winnigstedt erhielt das Projekt als Höhepunkt die Auszeichnung im Innovationsprojekt „Deutschland. Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“. Das Fazit war von allen Beteiligten positiv.

Projektdauer

  • Juli 2013 - Dezember 2014

Partner

  • AOK Niedersachsen
  • Braunschweiger Informatik- und Technologie-Zentrum (BITZ)
  • Deutsche BKK
  • Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen
  • Landkreis Wolfenbüttel
  • Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik der Technische Universität Braunschweig (PLRI)
  • Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)
  • Volkswagen Nutzfahrzeuge
  • Allianz für die Region GmbH
  • Initiatoren der „Zukunftsregion Gesundheit“


  • Das Pilotvorhaben im Landkreis Wolfenbüttel war Teil der Initiative „Zukunftsregion Gesundheit“ des Niedersächsischen Gesundheitsministeriums.

Rolle der Allianz für die Region

Die Allianz für die Region GmbH war in dem Projekt „Rollende Arztpraxis“ für die Projektkoordination sowie das -management zuständig.