Ansprechpartner

Ines Mann Freizeit

Tel.:+49 (0)531 1218 - 153

E-Mail schreiben

Freizeit- und Tourismusentwicklung Salzgitter Ein Masterkonzept für mehr Freizeitangebote und neues Wohnen rund um den Salzgittersee

In Kooperation mit der Wirtschafts- und Innovationsförderung Salzgitter und der Stadt Salzgitter hat die Allianz für die Region GmbH das Gesamtkonzept Freizeit und Tourismus Salzgitter entwickelt, das sich auf die Attraktivierung des Thermalsolbades in Salzgitter-Bad und die Weiterentwicklung des Salzgittersees in Salzgitter-Lebenstedt konzentriert.

Vom Industriestandort zum Lebensmittelpunkt mit Erholungscharakter

Die Stadt Salzgitter ist in erster Linie als Industriestandort bekannt. Mit Unternehmen wie der Salzgitter AG, Volkswagen, Alstom, MAN und Bosch besitzt die Stadt eine vielseitige Unternehmenslandschaft.

Die Freizeit- und Tourismuswirtschaft in Salzgitter bietet vielfältige Entwicklungspotenziale. Die Stadt ist aufgrund von Solevorkommen staatlich anerkannter Kurort. Am Salzgittersee konzentrieren sich Freizeit- und Sportnutzungen für die Einwohner und Gäste. Regionale Bekanntheit erlangte auch das Museum Schloss Salder.

Masterkonzept Freizeit und Tourismus Salzgitter

Das Masterkonzept konzentriert sich gleichermaßen auf die Attraktivierung des Thermalsolbades und die Weiterentwicklung des Salzgittersees. Die Grundlagenanalyse hat ergeben, dass der Salzgittersee als das Wassersportzentrum in SüdOstNiedersachsen weiterentwickelt werden sollte. Als Zielgruppen wurden Familien, Aktive, Erholungssuchende, Wassersportler, Eventgäste sowie Tagungsgruppen identifiziert. Das in fünf Themenbereiche gegliederte Konzept umfasst verschiedene Nutzungsbausteine, die kurz- bzw. mittel- und langfristig umgesetzt werden sollen und sieht beispielsweise den Ausbau von Freizeitangeboten vor. Ein „Quartier“ am See könnte ergänzend dazu ein lebenswertes, urbanes Wohnquartier für junge Familien, Neubürger und Fachkräfte werden.

Im Kontext der regionalen Freizeitentwicklung

Das Konzept ist eingebettet in den Masterplan DIE ERLEBNISREGION. Dieser sieht neben der Stärkung regionaler Freizeitangebote auch die Verbesserung der Lebensqualität in den acht Teilbereichen der Region vor. Das Besondere an dem Konzept für Salzgitter ist die Verknüpfung von Leben und Freizeitgestaltung an einem Ort.

Projektbeginn

  • Dezember 2014

Erfolge

  • 14. September 2015 Vorstellung des Konzeptes Freizeit- und Tourismusentwicklung Salzgitter im Rat der Stadt Salzgitter

Rolle der Allianz für die Region

  • Steuerung und Begleitung der Konzepterstellung
  • Moderation der Arbeitsgruppensitzungen sowie der Abschlussveranstaltung