Betriebsnachbarschaften Fachkräfte

Zusammenarbeit erfolgreich fördern

Fachkräftemangel und die Optimierung der Fachkräftesicherung sind auch in unserer Region für kleine und mittlere Unternehmen von großer Relevanz. Genau hier setzt das Projekt  „Betriebsnachbarschaften Fachkräfte“ an. Ein überbetrieblicher und branchenübergreifender Austausch soll dazu beitragen, bedarfsorientiert bei der Bewältigung des Fachkräftemangels zu unterstützen.

Mehr lesen Weniger lesen
Daten

Daten

Projektträger

Allianz für die Region GmbH

Projektpartner

Landkreis Helmstedt - Eigenbetrieb Helmstedter Regionalmanagement (HRM)

Stadt Goslar

Stadt Seesen

Wirtschafts- und Innovationsförderung Salzgitter GmbH

Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft Landkreis Peine mbh

Kooperationspartner

Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade

Industrie- und Handelskammer Braunschweig

Projekträume

Goslar -  Stadtgebiet der Kreisstadt Goslar mit Schwerpunkt auf dem Gewerbegebiet Baßgeige

Peine – Gewerbegebiet Woltorfer Straße

Salzgitter – Gewerbegebiet rund um die Peiner Straße

Schöningen – Stadt Schöningen und Samtgemeinde Heeseberg

Seesen – gesamtes Stadtgebiet

Pressemitteilungen

Wie Unternehmen Fachkräfte gewinnen, um künftige Herausforderungen zu meistern

Digitale Impulse und Austausch für regionale Unternehmen

Mehr Geld für die Fachkräftesicherung in der Region

Bündnis erhält weitere Fördermittel durch das Land Niedersachsen

Fachkräftebündnis beantragt weitere Fördermittel für die Region

Das Bündnis möchte damit die Finanzierung ausgewählter Projekte aus der regionalen Fachkräftestrategie für weitere drei Jahre gewährleisten.

Fachkräftesicherung regional denken

Braunschweig, 30. Juni 2016. Die acht regionalen Fachkräftebündnisse Niedersachsens haben sich am Donnerstag zum Erfahrungsaustausch in Braunschweig...

Fachkräftebündnis SüdOstNiedersachsen konstituiert sich

Erstes Projekt zur Bewilligung an NBank weitergeleitet

EU-Fördergelder für die Region

Fachkräftebündnis SüdOstNiedersachsen bewilligt

Logo Europäische Union, Europäischer SozialfondsLogo Europa für NiedersachsenLogo Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

Das Projekt Betriebsnachbarschaften wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) sowie des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung.