Ansprechpartner

Pressestelle
Sibille Rosinski Kommunikation, Marketing und Strategie

Pressesprecherin

Tel.:+49 (0)531 1218-154

E-Mail schreiben

Berufsorientierung im Landkreis Gifhorn: Kooperation mit Oberschule Weyhausen verlängert

Braunschweig/Weyhausen, 6. April 2017. Mit der Unterzeichnung einer Vereinbarung haben die Allianz für die Region und die Samtgemeinde Boldecker Land heute die weitere Zusammenarbeit im Programm „Berufsorientierung im Landkreis Gifhorn (BOGI_F)“ beschlossen. Damit werden die Schüler der Christian-Albinus-Oberschule in Weyhausen auch künftig gezielt bei der Berufswahl unterstützt. „Der Übergang von der Schule in den Beruf gelingt erfahrungsgemäß besser, wenn die Schülerinnen und Schüler frühzeitig mit der Arbeitswelt in Berührung kommen. Dadurch können die Jugendlichen realistischer einschätzen, was im Berufsleben erwartet wird und inwiefern das mit den eigenen Stärken und Interessen vereinbar ist, wovon letztendlich alle Beteiligten profitieren“, sagt Oliver Syring, Geschäftsführer der Allianz für die Region GmbH. Zwei Jahre lang werden die Jugendlichen mit BOGI_F intensiv auf ihren Einstieg ins Berufsleben vorbereitet. Für Anja Meier, Samtgemeindebürgermeisterin des Boldecker Landes, ist BOGI_F somit eine sinnvolle Ergänzung zu den bestehenden Angeboten: „Ich freue mich, dass wir den Schülerinnen und Schülern der Christian-Albinus-Oberschule zusätzlich zur hervorragenden pädagogischen Arbeit vor Ort die Möglichkeit eröffnen, sich systematisch mit der eigenen Berufswahl auseinanderzusetzen. Hierbei erwerben sie zusätzliche Kompetenzen und Einsichten. Deshalb unterstützt der Rat der Samtgemeinde Boldecker Land das Projekt BOGI_F seit nunmehr drei Jahren.“

Mit dem Berufsorientierungsprogramm konkretisieren die Jugendlichen in vier Modulen ihre beruflichen Ziele und Talente. Dazu absolvieren sie Eignungstests, Beratungsgespräche und Praxistage in Betrieben der Region. Die Schüler lernen die Umgangsformen im Berufsalltag kennen und besuchen eine Ausbildungsplatzbörse, auf der sie sich anhand der gewonnenen Erkenntnisse gezielt über Einstiegs- und Ausbildungsmöglichkeiten im Gespräch mit Personalverantwortlichen und Azubis informieren.

Zum BOGI_F-Netzwerk gehören rund 120 Unternehmen. Dazu zählen Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, The Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co KG Germany und zahlreiche Handwerksbetriebe sowie die drei Pilotschulen Christian-Albinus-Oberschule Weyhausen, Dietrich-Bonhoeffer-Realschule und Fritz-Reuter-Realschule, die Agentur für Arbeit Helmstedt, die Samtgemeinde Boldecker Land, die Stadt Gifhorn, die Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg und die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg . Interessierte Schulen und Unternehmen können sich an diesem schulformübergreifenden Programm beteiligen.

Weitere Informationen unter www.allianz-fuer-die-region.de/bildung.

Ansprechpartner

Pressestelle
Sibille Rosinski Kommunikation, Marketing und Strategie

Pressesprecherin

Tel.:+49 (0)531 1218-154

E-Mail schreiben