Autonomes Fahren

Unsere Mobilität von morgen: selbstbestimmt – fremdbestimmt – unbestimmt?

Die Zeiten ändern sich – das Fahren soll „autonom“ werden. Es dämmert vielen, dass dies mehr bedeutet, als phasenweise auf „Autopilot“ zu schalten. Fahrweisen, Sicherheits- und Umweltaspekte, Navigation und Fahrspaß werden von der individuellen Entscheidungsebene losgelöst. Mit der Mobilität geben wir nicht weniger als einen der Grundpfeiler moderner Gesellschaften in die Hände von Maschinen.

Aber wer entscheidet und nach welchen Vorgaben? Kann der mobile Mensch dem Fahrcomputer vertrauen? Wer schreibt das Betriebssystem der Mobilität von morgen?
In Kooperation mit der ITS automotive nord sowie der Allianz für Intelligente Mobilität lädt die IHK Braunschweig zur Diskussion mit Meinungsführern ein.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.braunschweig.ihk.de/autonomesfahren.