Förderverein BOHE M E Helmstedt e.V. gegründet

Unternehmen unterstützen Berufsorientierungsprojekt im Landkreis Helmstedt

Braunschweig, 22. Oktober 2015. Die eigenen Interessen erkunden, vorhandene Kompetenzen stärken, mit den richtigen Vorstellungen einen passenden Beruf auswählen und die Ausbildung gut vorbereitet beginnen. Auf diesem Weg begleitet Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse das Berufsorientierungsprogramm im Landkreis Helmstedt – BOHE M E. Tatkräftige Unterstützung dafür leistet künftig der gestern gegründete Förderverein BOHE M E Helmstedt e.V. Zu den Gründungsmitgliedern gehören u.a. die Volksbank Helmstedt eG, die Sport Thieme GmbH, die rapid product manufacturing GmbH, Erik Alemann und Dr. Hans-Rudolf Thieme sowie die Allianz für die Region GmbH und die Wolfsburg AG.

„BOHE M E ist an realen Bedarfen im Landkreis Helmstedt ausgerichtet und erleichtert den Teilnehmern gezielt die Berufswahl. Davon profitieren die Jugendlichen, die Unternehmen und letztendlich die Region insgesamt. Insofern liegt es geradezu auf der Hand, dass wir unsere Verantwortung wahrnehmen und das Projekt finanziell und auch mit persönlichem Einsatz fördern“, betont Helmuth Kellner, Vorstandsmitglied der Volksbank Helmstedt. Ihn wählten die Mitglieder des Fördervereins auf der Gründungsversammlung zum 1. Vorsitzenden. Ebenfalls in den Vorstand gewählt wurden Dr. Hans-Rudolf Thieme und Erik Alemann als Privatpersonen sowie Bernd Manthey von der Allianz für die Region GmbH. Die Vereinsmitglieder setzen sich ideell und materiell für eine abgestimmte Berufsorientierung an Schulen des Landkreises Helmstedt ein. Für diesen Zweck will der Verein neben den freiwilligen Mitgliedsbeiträgen und Spenden auch Erlöse aus Veranstaltungen einsetzen. Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Erik Alemann unter Telefon 05351/5310.

Gründungsmitglieder des Fördervereins BOHE M E Helmstedt e.V. Foto: Allianz für die Region GmbH/ S. Petersen

Zurück

Pressekontakt

Sibille Rosinski
Kommunikation
Pressesprecherin
0531 1218-154